Harpune Verlag, Wien, 2017, ISBN 978-3-903348-11-0, 24 Seiten , 10 Farbabbildungen, Leinen gebunden,
Format 34 x 23,8 cm, € 30,00

André Butzer
Herausgeber Christian Malycha und Josef Zekoff. Design: Studio Martin Steiner
Harpune Verlag, Wien, 2017, 16 Seiten, 13 Farbabbildungen, Broschur, Rückstichheftung,
Format 29,6 x 21 cm

André Butzer
Tous mes adieux, alle meine Abschiede
Künstlerbuch, herausgegeben von Christian Malycha und Josef Zekoff. Design: Studio Martin Steiner mit
einem Gedicht von Rainer Maria Rilke sowie handschriftlichen Anmerkungen und Übersetzung von
Christian Malycha
Harpune Verlag, Wien, 2017, ISBN 978-3-903348-13-4, 16 Seiten, handgeknotete Klappenbroschur in
Bütten, Format 33,5 x 23,5 cm, € 24,00

Mit dem von Christian Malycha und Josef Zekoff im Juni 2017 herausgegeben aufwändigen
Künstlerbüchern Butzer, André Butzer, Tous mes adieux, alle meine Abschiede und der gleichzeitig
erschienenen Broschüre André Butzer scheint sich der 1973 in Stuttgart geborene und heute in Rangsdorf
bei Berlin lebende Maler nicht nur von seinem jüngst verstorbenen Vater, sondern auch von seinem Science-
Fiction-Expressionismus und seiner Werkgruppe der N-Bilder zu verabschieden.

Letztere sind immer dunkler und 2017 nahezu schwarz geworden. Auf der einen und anderen N-Malerei aus
dem ersten Halbjahr 2017 sind noch eine kräftige oder eine gerade noch so angedeutete (vergleiche dazu
André Butzer, Ohne Titel, 2017, Acryl auf Leinwand, 300 x 200 cm. In: André Butzer, Tous mes adieux, alle
meine Abschiede S. 8) und auf weiteren die letzte Ahnung einer lichten aufrechten Linie, eines Stehens oder
eines das Dunkel durchbrechenden Scheins (vergleiche dazu André Butzer, Ohne Titel, 2017, Acryl auf
Leinwand, 195 x 150 cm, a. a. O. S. 11; vergleiche zum Ganzen auch http://www.maxhetzler.com/
exhibitions/andre-butzer-2017 und http://www.maxhetzler.com/exhibitions/andre-butzer-20171) zu erkennen.
An die Stelle der beiden genannten Werkgruppen treten jetzt möglicherweise fiktive Portraits wie das der
überaus freundlich nach vorne schauenden Clara Westhoff- Rilke (vergleiche dazu http://www.pictaram.eu/
post/1552980753242087071_302207348, abgerufen am 17.7.2017) und goldene Frauenbildnisse »nach« N
(vergleiche dazu etwa http://www.imgrum.org/media/1535144464703971629_2758357619, http://
www.imgrum.org/media/1535144010871858155_2758357619 und http://www.imgrum.org/media/
1534705978800839013_2758357619, abgerufen am 17.7.2017).

ham, 17. Juli 2017

Download

Kommentare sind geschlossen.

COPYRIGHT © 2020 Helmut A. Müller